CAD-Vision - Computer-Vision gestützte Objekterkennung basierend auf CAD-Modellen in Echtzeit

01.01.2013 -

Abgeschlossen
Fraunhofer-Verbund IuK-Technologie & Siemens AG

Name des Teilnehmers: Michael Schmitt

Beschreibung des IT-Forschungsprojektes: Das Verstehen und Inter-pretieren von Kamerabildern („Computer Vision“) erfährt wachsende Bedeutung in Automatisierungs- und Engineeringprozessen, da hoch-qualitative Kameras in aktuelle Rechen- und Smartphoneplattformen integriert sind und weil die steigende Leistungsfähigkeit aufwendige Bild-verarbeitungsmethoden in Echtzeit ermöglicht. Eine Herausforderung in diesem Zusammenhang ist es, Modelle, die als CAD-Modelle abgelegt sind, im Kamerabild in Echtzeit zu identifizieren. 
Im Rahmen des Vorhabens wurde deshalb ein Softwaresystem entworfen und prototypisch implementiert, das Objekte, die basierend auf CAD-Modellen gefertigt wurden, anhand von Referenzmodellen erkennt, die aus diesen CAD-Modellen extrahiert werden. Das System wurde auf mobilen Geräten (Smartphone- und Tabletsystemen) umgesetzt.
Basierend auf diesem System können beispielsweise Anwendungen realisiert werden, die Techniker bei der Wartung von in CNC-Technik erstellten Modellen unterstützen, indem sie Metainformationen im Kontext zum erkannten Objekt liefern.
Die adressierten Themen liefern ein großes Potential für die praktische Anwendung, da mobile Systeme (Smartphone, Tablets) auch in Ingenieurs-tätigkeiten weite Verbreitung erfahren und ein effizientes Arbeiten unter-stützen. Diese mobilen Systeme erfordern neue Interaktionsparadigmen. Insbesondere kann die Kamera via Computer Vision auch zu Interaktionen genutzt werden.

Software Campus-Partner: Fraunhofer-Verbund IuK-Technologie, Siemens AG

Umsetzungszeitraum: 01.01.2013 - 31.12.2014