Gamification of Music Education

01.03.2014 -

Abgeschlossen
Fraunhofer-Verbund IuK-Technologie & Deutsche Post DHL

Name der Teilnehmerin: Estefanía Cano Cerón

Beschreibung des IT-Forschungsprojektes: Die Beschäftigung mit Musik und das Erlernen eines Instruments sind ein wichtiger Faktor bei der kreativen Entfaltung von Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen. Das gemeinsame Musizieren in Orchestern, Bands und Musikvereinen stärkt den gesellschaftlichen Zusammenhalt. Insbesondere für die Beschäftigung mit dem emotionalen und kreativen Medium Musik ist es dabei von ausgesprochener Wichtigkeit, dass die Lerninhalte mit Hilfe moderner Medien auf herausfordernde und anregende Art präsentiert werden.

Das Ziel des Projektes EMused ist daher die Entwicklung einer plattformunabhängigen Musiklernapplikation für mobile Endgeräte. Drei Schwerpunkte der Forschung und Entwicklung charakterisieren das Vorhaben. Zuerst steht die Gamification im Vordergrund, also die Konzeption, Umsetzung und Erprobung von Spielprinzipien, die Nutzer dazu motivieren, sich auch schwierigen musikalischen Aufgaben zu stellen. Dabei ist auch die Adaptivität ein Schwerpunkt, also die dynamische Anpassung der zu bewältigenden Aufgaben an das Können des Nutzers. Zweitens muss die Musiklernapplikation möglichst plattformunabhängig und für mobile Endgeräte implementiert werden. Dabei ist nicht nur die Auswahl eines möglichst geeigneten Frameworks wichtig, sondern auch die Optimierung der verwendeten Signalverarbeitungsalgorithmen für  eingeschränkte Rechenkapazitäten. Drittens soll eine Online?Datenbank etabliert werden, die Spielergebnisse der Nutzer speichert. Dies ermöglicht weitere Analysen des Nutzungsverhaltens zur Optimierung der Applikation sowie Musikanalyse durch Datamining Ansätze.

Software Campus-Partner: Fraunhofer-Verbund IuK-TechnologieDeutsche Post DHL

Umsetzungszeitraum: 01.03.2014 - 29.02.2016