IBMTD - Innovative Bedienungskonzepte für Multi-Touch-Displays

01.04.2014 -

Abgeschlossen
KIT & DATEV eG

Name des Teilnehmers: Tim-Christopher Reiner

Beschreibung des IT-Forschungsprojektes: Der Absatz von Smartphones und Tablets ist in den letzten Jahren sehr stark angestiegen und schon jetzt können sich viele Nutzer eine Bedienung ohne intuitive Touch-Funktionalität kaum noch vorstellen. Dies stellt eine enorme Herausforderung für Content-Anbieter dar: Multi-Touch-Geräte gibt es im Großen wie im Kleinen, vom Smartphone über Tablets bis hin zu großen Monitoren. Die Displaygröße und Leistungsfähigkeit dieser Geräte unterliegt einer enormen Bandbreite. Zwar werden diese Consumer-Endgeräte insgesamt immer leistungsfähiger, allerdings besteht bei Content-Anbietern der Wunsch, immer größere Datenmengen zu übermitteln.
In diesem IT-Forschungsprojekt wurden neue Bedienkonzepte für Multi-Touch-Displays entwickelt und evaluiert, um eine innovative Visualisierungsumgebung für hochdimensionale Datenmengen anzusteuern. Dabei werden Grafik- und Multimedia-Inhalte adaptiv auf einem Server und verbundenen Clients durch parallele Algorithmen verarbeitet, um alle Ressourcen effektiv und so effizient wie möglich zu nutzen. Servergenerierte Inhalte werden auch bei geringer Bandbreite und einem störanfälligen Netz zuverlässig übertragen. Grafiken, Videos, Widgets, 3D-Elemente und Eingabebereiche passen sich adaptiv auf die Displaygröße an und gewährleisten dabei ein angenehmes und ansprechendes Layout.

Software Campus-Partner: KITDATEV eG

Umsetzungszeitraum: 01.04.2014 - 31.03.2015