InstaGuide - Modellgetriebene Generierung von natürlichsprachlichen Anleitungen für dynamische, industrielle Umgebungen

01.01.2014 -

Abgeschlossen
KIT & Siemens AG

Name des Teilnehmers: Andrei Miclaus

Beschreibung des IT-Forschungsprojektes: Zukünftige und zum Teil bereits heutige Industrie-Umgebungen sind von einem Zusammenspiel von intelligenten, adaptiven, veränderlichen und komplexen Systemen geprägt. Die hohe Komplexität und dynamische Rekonfigurierbarkeit der Systeme (Maschinen, Werkzeuge, Infrastruktur, etc.) überfordert die kognitive Erfassbarkeit der Benutzer. Lange Einlernprozesse und hohe Fehlerraten sind die Folgen, was sich negativ auf die Wirtschaftlichkeit und mögliche Veränderungsdynamik auswirkt. Formale Modelle dagegen sind oft schwer für alle Stakeholder verständlich. Allerdings lassen sie sich in natürlichsprachliche Beschreibungen übersetzen. Damit lassen sich textuelle Beschreibungen erzeugen, die sich während der Transformationsphase auch noch dem aktuellen Kontext anpassen lassen und so eine situativ optimierte Anleitung der Maschine oder Umgebung darstellen.

Im Projekt InstaGuide soll eine prototypische Erweiterung eines allgemeinen „Dokumentenkonfigurators und -generators'“ erstellt werden. Kann ein gültiges Produkt aus einer Menge von wiederverwendbaren Komponenten und Constraints generiert werden, so sind die unterschiedlichen Anleitungsdokumente (Installationsanweisungen, Wartungsdokumente), die dieses Produkt begleiten, vom Dokumentengenerator zu erstellen. Das Ziel dieser generierten Anleitungen ist es, dem Leser ein robustes und auf den Kontext angepasstes konzeptionelles Modell des beschriebenen Systems zu verleihen, um dadurch ein besseres Gesamtverständnis zu erlangen.

Software Campus-Partner: KITSiemens AG

Umsetzungszeitraum: 01.01.2014 - 31.12.2014