MoVe4Dynamic - Modulares Vertrauensmanagement für dynamische Dienste

01.01.2013 -

Abgeschlossen
TU Darmstadt & SAP SE

Name des Teilnehmers: Sascha Hauke

Beschreibung des IT-Forschungsprojektes: Vertrauen und Vertrauenswürdigkeit sind wichtige Treiber von sozialem und wirtschaftlichem Fortschritt. Dies gilt auch für den digitalen Fortschritt, etwa im Hinblick auf das derzeitige und zukünftige Internet. Klassische Verfahren zur Schaffung von Vertrauen sind in digitalen Räumen jedoch nur bedingt anzuwenden. In diesem Projekt wurden deshalb Verfahren entwickelt, die es ermöglichen, die Vertrauenswürdigkeit eines digitalen Gegenübers zu berechnen und somit einem Nutzer eine fundierte Grundlage zur Bildung von Vertrauen zur Verfügung zu stellen. Hierzu wurde zunächst als konzeptionelle Grundlage die Architektur eines modularen Vertrauensmanagementsystems vorgestellt. Sie ermöglicht es aus verschiedenen Komponenten zur Vertrauensberechnung, -darstellung und Entscheidungsfindung ein Vertrauensmanage-mentsystem für einen bestimmten Anwendungsfall konkret zusammenzustellen. Diese wurde in einem Software-Prototyp realisiert. 
Der Fokus der weiteren Arbeit lag in der Konzeption akkurater Vorhersagemethoden und der Weiterentwicklung von Schätzern für die Vertrauenswürdigkeitsvorhersage. Neben der Betrachtung statistischer Verfahren, aus denen eine Reihe neuartiger Schätzer abgeleitet werden konnten, wurden auch sogenannte überwachte Lernverfahren auf ihre Eignung getestet, unter anderem durch Validierung mit Daten, die aus real existierenden Systemen gewonnen wurden. 
Weiterhin wurde ein Verfahren zur Visualisierung von multikategorialen Vertrauensbewertungen entwickelt. Dieses ermöglicht es, in einem Diagramm Informationen zu Vertrauenswürdigkeit eines Gegenübers anhand verschiedener Aspekte darzustellen. Eine durchgeführte Nutzerstudie hat gezeigt, dass dieses Darstellungsverfahren intuitiv ist und angenommen wird. 
Die im Projekt erzielten Fortschritte sind wissenschaftlich anschlussfähig und stellen die Basis für weitere wissenschaftliche Arbeiten am Lehrstuhl und in Kooperationen mit anderen (internationalen) Hochschulgruppen dar.

Software Campus-Partner: TU Darmstadt, SAP SE

Umsetzungszeitraum: 01.01.2013 - 31.12.2014