TriCS - Empfehlungssysteme für unternehmensinterne Crowdsourcing Plattformen

04.07.2016 -

Abgeschlossen
TU Darmstadt & Holtzbrinck Publishing Group

Name des Teilnehmers: Steffen Schnitzer

Beschreibung des IT-Forschungsprojekts: Crowdsourcing bezeichnet das Auslagern von Aufgaben an unbekannte Arbeiter über das Internet. In den vergangenen Jahren sind eine Vielzahl solcher Crowdsourcing Plattformen entstanden, welche einen Marktplatz für die Vermittlung von Aufgaben von Arbeitgebern an Arbeitnehmer anbieten. Diese stellen zusätzlich Mechanismen zur Abwicklung der Arbeitsverhältnisse wie z.B. Vergütung und Kontrolle bereit. 

Eine besondere Art von Crowdsourcing Plattformen sind Micro-Task Markets wie zum Beispiel Amazon Mechanical Turk. Diese Micro-Task Markets stellen Crowdsourcing Plattformen dar, in denen eine Vielzahl von kleinen Aufgaben von Arbeitern über das Internet erledigt werden. 

Ein unternehmensintern genutzter Micro-Task Market ermöglicht es unternehmerischen Herausforderungen entgegenzutreten. Dabei können (z.B. zwischen Projektteams oder Tochterfirmen) spezielle Fähigkeiten von Arbeitnehmern verfügbar, Ressourcenengpässe ausgeglichen und verfügbare Kapazitäten nutzbar gemacht werden. Dies kann effektiv gestaltet werden, indem zum Beispiel Fähigkeiten, Arbeitszeit, Entlohnung und Motivation der Angestellten in einem Empfehlungssystem entsprechend individuell berücksichtigt werden. Das folgende Anwendungsbeispiel zeigt wie der Ansatz eines unternehmensinternen Micro-Task Market Erfolg finden kann. 

Nehmen wir an, in einer Abteilung wird ein Excel-Makro benötigt. In dieser Abteilung hat aber kein Arbeitnehmer die Fähigkeit dieses zu erstellen. Die Aufgabe wird also über eine Plattform unternehmensweit ausgeschrieben. Ein Empfehlungssystem identifiziert einen verfügbaren und geeigneten Mitarbeiter einer anderen Abteilung, welcher (gegen eine gewisse Entlohnung oder Leistungsverrechnung) die Aufgabe löst. Hierbei wurde in der ersten Abteilung ein Ressourcenengpass aufgelöst, während aus einer anderen Abteilung verfügbare Kapazitäten genutzt und die speziellen Fähigkeiten des Arbeitnehmers berücksichtigt wurden.  

Das Ziel des Projektes ist es, die speziellen Anforderungen an eine unternehmensinterne Crowdsourcing Plattform herauszuarbeiten, im Schwerpunkt Empfehlungssysteme für eine Crowdsourcing Plattform zu entwickeln und mit Hilfe dieser eine solche Plattform prototypisch umzusetzen und zu erproben.

Software Campus-Partner:Technische Universität Darmstadt, Holtzbrinck Publishing Group

Umsetzungszeitraum: 01.03.2016-31.12.2017