WEFITM - Weiterentwicklung der FIT-Metrik für Ereignis-basierte Softwaresysteme

01.01.2013 -

Abgeschlossen
TU Darmstadt & Software AG

Name des Teilnehmers: Sebastian Frischbier

Beschreibung des IT-Forschungsprojekts: Für den kostenoptimalen Betrieb lose gekoppelter Softwaresysteme müssen auf IT-Managementebene Komponenten und Abhängigkeiten hinsichtlich ihrer Kritikalität für die gesamte Anwendungslandschaft quantifiziert und ggf. angepasst werden.

Entsprechende Kritikalitäts-Metriken bauen auf Informationen über die von den einzelnen Komponenten zuvor vereinbarten Laufzeitgarantien auf. Laufzeitgarantien werden mittels geeigneter Mechanismen vom System überwacht und durchgesetzt. Moderne Unternehmenssoftwaresysteme vereinen zunehmend Service-Orientierte Architekturen (SOA) und Ereignis-Basierte Systeme (EBS) zu hybriden Architekturen um dynamisch und proaktiv auf sich ändernde Anforderungen reagieren zu können.

Im Gegensatz zu SOA-basierten Systemen existierten für EBS jedoch derzeit keine vergleichbaren Ansätze zur Formulierung, Überwachung und Durchsetzung von Laufzeitgarantien, die relevant für Unternehmenssoftwaresysteme sind.

Ziel des Vorhabens WEFITM war es daher, die Forschungslücke hinsichtlich Laufzeitgarantien für Ereignis-basierte Ansätze in Unternehmenssoftwaresystemen zu schließen und geeignete Formulierungs-, Überwachungs- und Durchsetzungsansätze zu entwickeln. Dies war notwendig, um entsprechende, für SOA entworfene Kritikalitäts-Metriken wie die FIT-Metrik, auch auf EBS anzuwenden und so EBS in die Governance von Unternehmenssoftwaresystemen integrieren zu können.

Software Campus-Partner: TU Darmstadt, Software AG

Umsetzungszeitraum: 01.01.2013 - 31.03.2015