News

14 hochkarätige Trainings erwarten die Teilnehmer 2016

18.01.2016 -

Jetzt für die neuen Trainings anmelden.

Die speziellen Führungskräftetrainings der Industriepartner bilden neben der Realisierung des Forschungsprojekts einen wichtigen Baustein des Software Campus Programms. Im Jahr 2016 wurde das Programm ausgeweitet, so dass den Teilnehmern nun insgesamt 14 unterschiedliche Trainings in den drei Kernbereichen Führungskompetenzen, Methoden sowie Sozial- und Selbstkompetenzen zur Verfügung stehen.


Die Seminare 2016 im Überblick:

Führung als Lebensstil (Deutsche Telekom AG)
Das Seminar „Führung als Lebensstil“ adressiert alle Aspekte innovativer Unternehmens- und Mitarbeiterführung. Wer sich gerne das Handwerkzeug für eine erfolgreiche Personal- und Unternehmensführung aneignen möchte, der ist hier gut aufgehoben.

Mit Medien und Persönlichkeit Inhalte erfolgreich kommunizieren und präsentieren(Software AG)
In diesem Seminar werden die TeilnehmerInnen auf verständliches Präsentieren von fachlichen Inhalten als Schlüsselkompetenz vorbereitet. Sie erlernen grundlegende Techniken und Methoden, um ihre Fachvorträge effektiver und erfolgreicher zu gestalten.

Konflikte in Führungssituationen(Deutsche Post DHL Group)
Um einen Konflikt lösen zu können, muss man das Problem zunächst erkennen. Das Seminar „Konflikte in Führungssituationen“ zielt darauf ab, den TeilnehmerInnen zu zeigen, wie man Konflikte erkennt und analysiert, um sie besser zu steuern und mit Emotionen angemessen umzugehen.

Business meets Technology - Geschäftsverständnis für Ingenieure und Nicht-Wirtschaftler (Siemens AG)
Siemens gewährt den TeilnehmerInnen einen exklusiven Einblick in die Strategien des Unternehmens, um a) den Zusammenhang zum operativen Geschäft nachvollziehen zu können und b) zu wissen, wie sich die Ziele des Unternehmens planen und messen lassen.

Sales Excellence - Verkaufen für Nicht-Verkäufer(Scheer Holding)
Hier werden Nicht-Verkäufer für verkäuferische Aufgaben befähigt: Die Teilnehmer lernen Handwerkszeug und Methoden des Verkaufs und Kommunikationstechniken kennen und trainieren. Auch werden Dienstleistungsprodukte verkäuferisch aufbereitet und kommuniziert.

Projektmanagement-Grundlagen anhand des PMI-Standards (Scheer Holding)
In diesem Seminar werden den TeilnehmerInnen grundlegende Methoden systematischen Projektmanagements vermittelt. Dabei lernen sie unter anderem, welche Methoden am besten auf das eigene Projekt angewendet werden können. Die Inhalte des Seminars orientieren sich an dem weltweit anerkannten PMI-Standard.

Neu als Führungskraft - Basics für zukünftige Führungskräfte(Holtzbrinck Publishing Group)
Wie positioniere ich mich als Führungskraft? Wie setze ich meine „Macht“ optimal ein? In diesem Seminar werden Fragen dieser Art ausführlich besprochen. Außerdem lernen die TeilnehmerInnen den Umgang mit unterschiedlichen Mitarbeitertypen kennen und erfahren, wie sie in Zukunft die Motivation der eigenen Mitarbeiter erkennen und umsetzen können.

Leistungsstarke Teams bilden & führen (Holtzbrinck Publishing Group)
Ein guter Führungsstil spiegelt sich oft in einem leistungsfähigen Team wider. In diesem Seminar erhalten die TeilnehmerInnen einen Werkzeugkasten für die Teambildung und - entwicklung. Sie lernen unter anderem, wie man die Rollen im Team verteilt damit das Team leistungsstark wird - und bleibt - und wie man Konflikte rechtzeitig erkennen und lösen kann.

Entscheidungstechniken (Deutsche Post DHL Group)
Zu den essentiellen Aufgaben einer Führungskraft gehört es, Entscheidungen treffen zu können. In diesem Seminar erarbeiten die TeilnehmerInnen strukturiert und professionell Lösungsansätze für Probleme. Dadurch sind sie in der Lage, Entscheidungen vorzubereiten und überblicken die Möglichkeiten und Grenzen systematischer Entscheidungsfindung.

Grundlagen der Szenarioplanung (Robert Bosch GmbH)
Hier erlernen die TeilnehmerInnen die Szenario-Technik als Methode für das Vorausdenken der Zukunft. Das Seminar ermöglicht den TeilnehmerInnen, Entwicklungen von Märkten und Geschäftsumfeldern zu antizipieren und daraus neue Geschäftschancen, aber auch Bedrohungen für das etablierte Geschäft von heute zu erkennen.

Intercultural Awareness(SAP AG)
Das Seminar „Intercultural Awareness” vermittelt den TeilnehmerInnen die Fähigkeit, mit Individuen und Gruppen anderer Kulturen erfolgreich und angemessen zu kommunizieren.

Führungsplanspiel Avalon(Robert Bosch GmbH)
Im Führungsplanspiel erproben und optimieren die TeilnehmerInnen Führungsverhalten in konkreten Führungssituationen. Sie trainieren offenes und konstruktives Feedbackverhalten und leiten Erkenntnisse für die gegenwärtige bzw. zukünftige Führungsaufgabe ab. Anschließend erhalten sie individuelles Feedback zu Stärken und Verbesserungspotentialen.

Moderation für Fortgeschrittene - Komplexe und schwierige Situationen meistern
(DATEV eG)
Die Moderation komplexer Themenstellungen erfordert neben dem Beherrschen von Moderationstechniken zusätzliches Know-how zur Steuerung des Gruppenprozesses auf der Gefühls- und Beziehungsebene der Teilnehmer, um ein durchgängig konstruktives Arbeitsklima zu gestalten und aufrecht zu erhalten.

Kreative Potenziale wecken(Software AG)
Nach dem Besuch des Seminars kennen Sie kreativitätsfördernde Faktoren und die wichtigsten Kreativitätstechniken. Sie können diese auch ziel- und lösungsorientiert zur Ideenfindung und Problemlösung einsetzen.

Alle News