News

EXIST-Gründerstipendium für Crowdee

26.10.2015 -

Software Campus IT-Forschungsprojekt wird ausgegründet

Update zur News vom 18. August: Das IT-Forschungsprojekt von Tim Polzehl „Crowdee“ wird mit dem EXIST-Gründerstipendium der Bundesregierung gefördert. Das Projekt bietet einen virtuellen Arbeitsmarktplatz für digitale Kleinstaufgaben, um sich auf einfache Weise einen Nebenverdienst zu schaffen. Hierbei werden Auftraggeber mit den richtigen Experten verbunden. Zusammen mit den Partnern TU Berlin und Telekom Innovation Laboratories konnte dieses Projekt in Pilotphasen mit bisher 20.000 Micro-Jobs erfolgreich umgesetzt werden.

Auf der Agenda des Teams standen nun einerseits die Ausgründung einer GmbH und andererseits die Suche nach Partnern und Kapitalgebern für die Startphase.

Der erste Erfolg für das Team von Crowdee konnte nun zu verbucht werden - sie erhalten das EXIST-Gründerstipendium vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie. Herzlichen Glückwunsch!

Das EXIST-Gründerstipendium ist ein vom Bund gefördertes Programm, das Studierende, Absolventinnen und Absolventen sowie Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aus Hochschulen und außeruniversitären Forschungseinrichtungen unterstützt und ihnen dabei hilft Gründungsideen zu realisieren. Hauptaugenmerk liegt dabei auf innovativen technologieorientierten Projekten, die ein signifikantes Alleinstellungsmerkmal darstellen und gute wirtschaftliche Erfolgsaussichten haben.

Dazu gratulieren wir Tim Polzehl und dem Team von Crowdee und wünschen weiterhin viel Erfolg bei der Umsetzung des Projektes, der Gründung der GmbH und einem gut gelingenden deutschlandweiten Roll-out mit Hilfe von EXIST.

Mehr Informationen zum Projekt auf www.crowdee.de

Alle News