News

Karrieregeschichten des Software Campus: Sarah Grebing

17.10.2014 -

Auf dem IT-Gipfel 2014 in Hamburg werden einige der Software Campus-Teilnehmer dabei sein.

Engagement wird für Sarah Grebing gross geschrieben - sei es bei ihrer Promotion oder bei der Organisation des Alumni-Netzwerkes des Software Campus. „Ich mag es, zu planen, Verantwortung zu übernehmen, im Team zu arbeiten und mehrere Projekte gleichzeitig zu bearbeiten“, bekräftigt Sarah immer wieder.

Im Software Campus kooperiert sie mit dem Karlsruher Institut für Technologie und Datev, dem viertgrößten Software-Unternehmen in Deutschland. Zu tun gibt es viel: Derzeit führt sie die letzten Experimente für ihr IT-Forschungsprojekt durch, um es danach zu einem erfolgreichen Abschluss zu bringen. Im Anschluss wird sie die aus dem Software Campus-Projekt gewonnenen Ergebnisse weiter verwenden, um ihr Dissertationsthema noch etwas zu verallgemeinern.

Von der Community bekommt Sarah bereits jetzt positives Feedback zu ihrer Forschung. In den vergangenen sechs Monaten hat sie die Ergebnisse auf den zwei Workshops „Human-Oriented Formal Methods 2014“ und „User Interfaces for Theorem Provers 2014“ erfolgreich präsentiert. Beim Software Campus gefallen ihr besonders das Mentoring und die Führungskräftetrainings. So hat bereits beim ersten Treffen mit dem Mentor im Frühjahr 2013 die Chemie gestimmt. „Ich hatte sehr viele Fragen, auf die ich ebenso viele Antworten erhalten habe“, so die 28-Jährige.

Sobald sie die Promotion beendet hat, muss auch Sarah sich entscheiden, ob sie in der Forschung bleibt, selbst gründet oder sich eine Zukunft als IT-Führungskraft bei Datev oder einem anderen Unternehmen vorstellen kann.

In ihrer Freizeit nimmt sie zum Ausgleich gerne an kleineren Volksläufen teil. 

Weitere Karrieregeschichten

Alle News