News

Software Campus-Teilnehmer präsentieren ihre Projekte Bundespräsident Gauck

10.05.2016 -

Bundespräsident Gauck mit dem Diplomatischen Korps zu Besuch am DFKI

Bundespräsident Gauck besuchte zusammen mit rund 30 in Deutschland tätigen ausländischen Botschafterinnen und Botschaftern, darunter Ministerpräsidentin Annegret Kramp-Karrenbauer am 2. Mai das DFKI in Saarbrücken. Der Besuch fand statt im Rahmen der Informations- und Begegnungsreise des Bundespräsidenten mit dem Diplomatischen Korps, die in diesem Jahr ins Saarland führte. Seit 1996 richten die Bundespräsidenten einmal jährlich eine Informations- und Begegnungsreise mit den Missionschefs des Diplomatischen Korps und der internationalen Organisationen in eines der 16 Bundesländer aus. Ziel ist es, den ausländischen Diplomaten Deutschland und die Vielfalt seiner Regionen zu präsentieren. Am DFKI begrüßt wurde der Bundespräsident von Prof. Dr. Wolfgang Wahlster, Vorsitzender der Geschäftsführung und Wissenschaftlicher Direktor des DFKI und Dr. Walter Olthoff, Kaufmännischer Geschäftsführer.

DFKI-Mitarbeiter und Doktoranden präsentierten den Besuchern verschiedene Systeme und Konzepte, darunter einige Software Campus-Teilnehmer: Tom Thaler und Sharam Dadashnia (BPM SmartLego Factory), Mohammad Mehdi Moniri (EyeBots), Alexander Löffler (Display as a Service), Frederic Kerber (Innovative Retail Laboratory), Frederic Wiehr und Felix Kosmalla (Climbtrack).

Prof. Wahlster: „Wir sind stolz, dass uns Bundespräsident Gauck mit seinem Besuch als Station der Informations- und Begegnungsreise des Diplomatischen Korps geehrt hat. Wir empfinden das als Ausdruck der Wertschätzung für das DFKI und unsere Position als Exzellenzzentrum und Innovationstreiber im wissenschaftlichen und auch im industriellen Umfeld.“

 

Mehr Informationen hier

Alle News