Pressemitteilungen

Bewerbungsstart für Software Campus

19.07.2012 -

Der Software Campus fördert IT-Forschungsprojekte exzellenter Promotions- und Masterstudierender jeweils mit bis zu 100.000 Euro und bildet die IT-Führungskräfte von morgen aus.

Ab sofort können sich herausragende Promotions- und Masterstudierende der Informatik und angrenzender Fachbereiche unter www.softwarecampus.de für die Teilnahme am Software Campus bewerben. Erforderlich ist eine innovative Forschungsidee im Bereich der Informationstechnologien, die gemeinsam mit einem Industriepartner bei einem der Forschungspartner des Software Campus umgesetzt wird. Das Forschungsprojekt wird mit bis zu 100.000 Euro vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) gefördert.

Ziel des Software Campus ist es, die IT-Führungskräfte von morgen auszubilden. In einem einzigartigen Konzept integriert das Programm Spitzenforschung und Management-Ausbildung. Bewerben können sich Studierende, die im Rahmen ihrer Master- oder Promotionsarbeit ein eigenes IT-Forschungsprojekt umsetzen wollen. Die Arbeit muss dabei von einer der Partner-Universitäten des Software Campus betreut werden. Bewerbungsschluss für das aktuelle Programm ist der
31. August 2012.

Dr. Udo Bub, Managing Director der EIT ICT Labs Germany GmbH, dem Managementpartner des Software Campus: „Als High-Tech-Standort braucht Deutschland mehr Führungskräfte mit technischer Qualifikation. Durch ein exzellentes Netzwerk aus Forschung und Industrie vermittelt der Software Campus sowohl fachliche als auch technoökonomische Kompetenzen gemeinsam mit fundierten Managementfähigkeiten. Mit dieser Qualifizierung sorgen wir dafür, dass Studierende der Informatik und informatiknaher Disziplinen das Rüstzeug für ihren Weg in Spitzenpositionen der Wirtschaft und Forschung erhalten.“

In enger Zusammenarbeit mit leistungsstarken Partnern aus Wirtschaft und Wissenschaft entwickeln die Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Software Campus innovative IT-Forschungsprojekte und profitieren von einem individuellen Qualifizierungscurriculum. Darüber hinaus erhalten die Teilnehmer ein herausragendes Mentoring durch eine Spitzenmanagerin oder einen Spitzenmanager aus der Industrie.  

Initiiert wurde der Software Campus von der Bundesregierung sowie Partnern aus Wirtschaft und Forschung auf dem IT-Gipfel 2010, um dem IT-Führungskräftemangel in Deutschland entgegenzuwirken. Der Software Campus ist ein gemeinsames Projekt der Technischen Universität Berlin, der Technischen Universität Darmstadt, des Karlsruher Institut für Technologie (KIT), der Technischen Universität München, der Universität des Saarlandes, der Forschungspartner Deutsches Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz (DFKI), Fraunhofer-Verbund IuK-Technologie und Max-Planck-Institut für Informatik sowie der Industriepartner Robert Bosch GmbH, DATEV eG, Deutsche Post AG, Deutsche Telekom AG, SAP AG, Scheer Group GmbH, Siemens AG, Software AG und dem Managementpartner EIT ICT Labs Germany GmbH. Der Software Campus wird gefördert vom Bundesministerium für Bildung und Forschung.

Alle Pressemitteilungen