Teilnehmer des Software Campus

Fabian Bendun

11.07.2014 -

IT-Sicherheit und Jiu Jitsu - beim Software Campus kooperiert Fabian mit der Scheer Group

Wer bist du und was machst du? Wer sind deine Partner?

Mein Name ist Fabian Bendun und ich promoviere im Bereich IT-Sicherheit am Center for IT-Security Privacy and Accountability (CISPA). Im Software Campus kooperiere ich mit der Scheer Group.

Seit wann bist du beim Software Campus und warum bist du im Programm?

Am Programm nehme ich seit November 2013 teil. Meine Hauptmotivation zur Bewerbung war Neugierde. Ich habe mich gefragt: „Welche Herausforderungen hat die Industrie mir zu bieten?"

Was versprichst du dir vom Software Campus?

Ich konnte bereits mehrere Führungskräftetrainings besuchen. Diese haben mir nicht nur neues Wissen, sondern auch Erfahrungen geboten, durch die ich einiges über mich gelernt habe. Ich hoffe, dass weitere solche Erfahrungen folgen werden und dass der entstehende Kontakt zu den Industriepartnern mir klare Optionen für meinen beruflichen Werdegang bieten wird.

Was fasziniert dich an der Informatik?

Es gibt viele faszinierende Aspekte der Informatik. Am meisten beeindruckt mich hier die Omnipräsenz in der heutigen Gesellschaft. Angefangen beim Wecker am Morgen bis zum entspannten Musikhören am Abend ist alles mit Informationssystemen verknüpft.

Was hat dir beim Software Campus bisher am besten gefallen?

Bisher hat mir die Förderung durch und der Umgang mit meinem Industriepartner, der Scheer Group, am besten gefallen. Hier werden mir viele Möglichkeiten geboten mich zusätzlich weiterzuentwickeln. Die kurzen Wege durch die Nähe zum Universitätscampus helfen dabei auch maßgeblich.

Welche Skills muss ein Top-Manager deiner Meinung nach heute mitbringen, um erfolgreich zu sein?

Ein Top-Manager muss ein Vorbild für seine Mitarbeiter sein und für sie einstehen. Dazu gehört vor allem, dass er sich selbst treu ist und zu dem steht was er sagt. Denn nur dann können die Mitarbeiter die Loyalität und den Zusammenhalt entwickeln, der notwendig ist, um die besten Innovationen umsetzen zu können.

Wofür schlägt dein Herz - neben Job und Software Campus?

Zum Ausgleich betreibe ich so viel Sport wie die Zeit es erlaubt. Mein Herz schlägt hier für Brasilianisches Jiu Jitsu. An dem Sport fasziniert mich vor allem der hohe Detailierungsgrad bei den Techniken.?Das Training macht vermutlich auch so viel Spaß, weil hier ein toller Teamgeist herrscht und jeder jedem hilft; es ist ein Team wie man es sich als Führungskraft nur wünschen kann.

Was war die größte Herausforderung, der du dich bisher in deiner IT-Karriere stellen musstest?

Das war ganz klar die Umstellung vom Studium zur Promotion. Das schwierige hieran war weniger die wachsende Komplexität der Aufgaben als mehr die Freiheit sich Probleme zu suchen und selbst zu organisieren. Diese Hürde zu meistern hat mich nicht nur beruflich, sondern auch persönlich, ein gutes Stück weiter gebracht.

Alle Teilnehmer